OpenOffice.org / OOo und die "WrappedTargetException"

warning: fread(): Length parameter must be greater than 0 in /var/www/elchs-kramkiste.de/lapurd/includes/common.inc(1695) : eval()'d code on line 19.

Falls Sie unter OpenOffice (hier Version 2.1) selbst Makros schreiben und beim Aufruf früher bereits lauffähiger Makros die Meldung erhalten:

Basic-Laufzeitfehler. Es ist eine Exception aufgetreten Type: com.sun.star.lang.WrappedTargetException Message ....

dann könnte folgendes passiert sein:

Sie haben unter OO-Base eigene Makros und Dialoge entwickelt. Die *.odb-Datei ist in OO-Base registriert worden. Nach Fertigstellung Ihrer Base-Anwendung haben Sie die *.odb-Datei auf ein anderes Laufwerk bzw. in ein anderes Verzeichnis verschoben und rufen nun die *.odb-Datei per Doppelklick oder auf. Die Datenbank wird noch geöffnet, aber beim Aufruf eines Ihrer Makros erscheint der o.a. Fehler.

Die Ursache liegt in der noch bestehenden alten (und nach dem Verschieben nunmehr ungültigen) Registrierung Ihrer *.odb-Datei. Beenden Sie Ihre OO-Base-Anwendung, rufen z.B. OO-Write auf und bearbeiten Sie unter Extras / Optionen / OpenOffice.org Base / Datenbanken / Registrierte Datenbanken den Laufwerks- und Verzeichnisverweis auf Ihre Datenbankdatei (Schaltfläche "Bearbeiten" nach Klick auf den entsprechenden Registrierungseintrag).

Nun sollte "WrappedTargetException" nicht mehr auftreten.