Pfannkuchenauflauf mediterrane Art

warning: fread(): Length parameter must be greater than 0 in /var/www/elchs-kramkiste.de/lapurd/includes/common.inc(1695) : eval()'d code on line 19.

Dieses Rezept ist für 4 Personen gerechnet. Sie brauchen 4 (kleinere) Auflaufformen (siehe Fotos), die zusammen gerade eben noch auf ein Backofenrost passen , 5 Kräuter-Pfannkuchen aus einer 24-er Pfanne und eine Hackfleischfüllung aus folgenden Zutaten:

  • 650 Gr. Hackfleisch, halb und halb
  • 1 Dose gestückelte Tomaten (Füllmenge 400 Gr.)
  • 1 große oder 2 kleinere Zwiebeln, klein geschnitten
  • 1 - 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200 Gr. Ricotta
  • je 1 rote und gelbe / orange Paprikaschote, gesäubert, geachtelt und in dünne Streifen geschnitten
  • 1 - 2 Lorbeerblätter
  • 100 ml Tomaten-Ketchup
  • 200 Gr. Kirschtomaten, geviertelt
  • Salz
  • frisch gemahlener bunter Pfeffer
  • 2 - 3 EL. Olivenöl
  • Das Öl in einer tieferen (Servier-)Pfanne stark erhitzen. Die Zwiebeln, den Knoblauch und das Hackfleich darin ca. 5 Minuten anbraten. Dabei das Hack immer mehr mit dem Pfannenwender zerbröseln. Hitze verkleinern, die gestückelten Tomaten, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer hinzufügen und mit Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Dann den Tomatenketchup und die Paprika dazu geben, alles umrühren und abschmecken. Weitere 5 Minuten (mit Deckel) köcheln lassen (idealer Zeitpunkt, die Kräuterpfannkuchen zuzubereiten und den Backofen auf 180 °C (Umluft) bzw. 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorzuheizen).

    Die Hackfleischmasse umrühren, dabei die Kirschtomaten unterrühren und die Lorbeerblätter entfernen. Je einen Pfannkuchen in die Auflaufform geben, so dass der Boden gut bedeckt ist und die Ränder bis (fast) zur Oberkante der Formen reichen. Nun die Hackmasse gleichmäßig in die Pfannkuchen verteilen. Den Ricotta oben drauf geben und leicht untermengen. Der übrig gebliebene 5. Pfannkuchen wird geviertelt und je ein Stück wird auf die Auflaufform gelegt.

    Alle 4 Auflaufformen auf ein Rost (mittlere Schiene) in den Backofen geben und für ca. 15 Minuten überbacken.

    Zum Servieren bitte auf entsprechend große Teller stellen, da die Auflaufformen doch sehr heiß sind.

    Weil ich danach gefragt wurde: Wir essen den Auflauf direkt aus der Form mit Messer und Gabel.

    Fotos:
    Pfannkuchen in Auflaufform
    Pfannkuchen in Auflaufform



    Hackmasse fertig zum Einfüllen in die Auflaufformen
    Hackmasse fertig zum Einfüllen in die Auflaufformen



    Hackmasse eingefüllt in die Auflaufformen mit Ricotta
    Hackmasse eingefüllt in die Auflaufformen mit Ricotta



    Fertig überbackener Auflauf
    Fertig überbackener Auflauf